Fresh & Cheeky

Video Poker – So verhält sich der Spieler am besten in ungewöhnlichen Situationen während eines Poker Spiels.

von am , keine Kommentare

Poker gehört schon seit Jahren und Jahrzenten zu den Klassikern in der Glücksspielszene. Um bei dem raffinierten Strategiespiel überhaupt zu einem Erfolg zu kommen sollte man nicht nur auf sein Glück und die passende Hand spekulieren. Viele Tipps, Tricks und eine Prise Logik verhelfen dem Spieler am Ende doch meist schneller zum großen Gewinn. Entscheidungen im Bezug auf Aktivität oder Passivität und vor allem was das Risiko betrifft sind maßgeblich für den Ausgang eines Pokerspiels. Gerade deshalb ist es für viele Spieler so reizend und einladend, da eben nicht ausschließlich das Glück bestimmt, außer bei der Kartenvergabe, sondern eben der Spieler selbst. Er entscheidet was als nächstes im Spiel passiert. Besonders beim Poker in Casinos oder Live-Poker Spielen, ist oft auch vieles durch die Mimik der Beteiligten zu erkennen. Außer sie sind so geübt, dass sie bereits das manchen nur zu gut bekannt Poker-Face aufgesetzt haben. Bei Online Casinos ist dies anders. Dort finden sich auch viele andere spannende Video Slots, wie der Sizzling Hot Slot, einer der beliebtesten derzeit im Netz. Unter http://sizzling-hot-spielen.com/kann man direkt loslegen.

1

Augen auf bei der Wahl der richtigen Strategie! Es kann durch das richtige Verhalten während bestimmter Szenarien eine durchaus höhere Gewinnquote erzielt werden.

Bei den verschiedenen Video Poker Spielen, wie zum Beispiel Texas Hold’em oder Omaha ist es unumgänglich, dass der Spieler gängige Szenarien des Spiels gut beherrscht und sich zurechtzufinden weiß. Dies ist für einen guten Spielablauf dringend erforderlich. Besonders da der Spiele in jedem Falle seine Spielstrategie nutzt, um seinen Gewinn zu mehren. Es lässt sich eins gesagt sein, es ist wie mit so gut wie fast allen Dingen im Leben, Übung macht den Meister. Das Kartendeck sollte wie die eigene Westentasche gekannt werden, so dass auch in kniffligen Situationen entsprechend bedacht gehandelt werden kann. Es wird immer wieder Momente im Spiel geben, die so nicht vom Spieler erwartet oder vorausgesehen wurden. Es gibt durchaus Tricks, wie man in solchen Ausnahmesituationen seine hohe Gewinnrate beibehalten kann. Es ist durchaus wichtig sich die Auszahlungsquoten ab und an vor Augen zu führen, besonders wenn man in eine ungewöhnliche Situation gerät. Normalerweise wäre in jedem Falle ein niedriges Paar besser als eine offene Straße, wenn man allerdings ein Blatt KOJTT hat ohne einen Flush oder Draw, ist es in der Tat sinnvoller die KOJT für eine durchschnittliche Auszahlung zu behalten, um letztendlich einen höheren Auszahlungsbetrag zu erzielen. Des weiteren gibt es ein Szenario, das mit Obacht betrachtet werden sollte. Im Falle, dass der Spieler das Blatt AhKhJhh5c erhält, liegt als erstes Nahe einen Flush Draw zu spielen und nicht das niedrige Paar. Aber auch hier sollte auf die Auszahlungsquote geachtet werden. Diese ist nämlich bei einem Behalten der drei Karten, die für einen Royal Flush nötig sind, höher als die, wenn die vier Herzen behalten würden. Konzentration und Übung ist der Schlüssel des Erfolges.

Schreibe einen Kommentar