Fresh & Cheeky

Wasserbett – Vorteile

von am , keine Kommentare

Die Wassermatratze ist das Kernstück eines Wasserbetts. Sie befindet sich auf einer stabilen, von einem Sockel umschlossenen Bodenplatte. Bei Hardside-Wasserbetten besteht der Sockel aus einem harten Material. Softside-Modelle sind von einem weichen Schaumrahmen umgeben.

Die Bestandteile des Wasserbettes sind:
– eine oder zwei Wassermatratzen
– Bezug für Wassermatratze
– Sicherheitswanne
– Schaumrahmen
– Heizung
– Bodenplatte mit Sockel

Vorteile eines Wasserbetts

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Bett bietet ein hochwertiges Wasserbett zahlreiche Vorteile, die sich positiv auf das Allgemeinbefinden und die Gesundheit auswirken.

Erholsamer Schlaf

Durch die Heizung erhält das Wasser in der Matratze bereits die richtige Temperatur. Daher wird erreicht, dass eine Person deutlich schneller einschlafen kann. Da Wasserbetten an sämtlichen Stellen nachgeben, entstehen im Gegensatz zu herkömmlichen Matratzen keine Druckpunkte. So wird ein tiefer, erholsamer Schlaf garantiert.



Einwandfreie Hygiene

Wasserbetten überzeugen mit ihrer optimierten Hygiene und eignen sich daher ausgezeichnet für Hausstaub-Allergiker. In eine Wassermatratze können weder Milben noch Hautschuppen eindringen. Man kann das Wasserbett Spannbettlaken abnehmen und in der Waschmaschine reinigen. Für die Wassermatratze selbst sind spezielle Pflege- und Reinigungsmittel erhältlich.

Bei Rückenschmerzen sofortige Linderung

Personen, die über Rückenschmerzen klagen, verspüren auf einer Wassermatratze schnell Linderung. Durch das warme Wasser werden die Muskeln entspannt und der Körper wird beim Schlafen gleichmäßig unterstützt. Menschen, die unter Muskelschmerzen oder an Gelenksentzündungen leiden, können auf einer Wassermatratze leichter entspannen.



Ausgezeichneter Liegekomfort

Fersen, Hüfte und Schulter sind die drei Körperstellen, die den meisten Druck auf einer herkömmlichen Matratze aushalten müssen. Da eine Wassermatratze perfekt nachgibt, entstehen keine störenden Druckpunkte. Das Blut kann an diesen Druckpunkten ungehemmt zirkulieren. So muss man sich im Schlaf nicht mehr oftmals wenden. Die erholsame Tiefschlafphase wird länger. Insgesamt profitiert man von einem tiefen und erholsamen Schlaf.

Immer angenehm warm

Eine Wassermatratze besitzt eine Funktion, die man mit einer großen Wärmflasche vergleichen kann. Dank der integrierten Heizung garantiert diese Matratze behagliche Wärme. Es besteht die Möglichkeit, die Temperatur individuell und stufenlos zu regeln.



Fazit

Wasserbetten bieten zahlreiche Vorteile und garantieren einen erholsamen, tiefen Schlaf. Diese Betten sind vor allem für Menschen mit Rückenschmerzen, Gelenksentzündungen und Muskelschmerzen empfehlenswert.